Stand der Dinge im Mai 2020

Ich würde hier gern über positive Entwicklungen, den Start der diesjährigen Museumssaison und die Events zum hundertjährigen Jubiläum des Torfbahnhofs schreiben. Leider kann ich das in dieser Stelle aus wohl allen gut bekannten Gründen nicht tun.

Die aktuell immer noch bestehenden Kontaktbeschränkungen, Hygienemaßnahmen und die Regelungen für die Öffnung und den Betrieb von Museen zwangen uns die Aufnahme des Museumsbetriebs bis mindestens Anfang Juni zu verschieben.

Die geplante Festveranstaltung zum hundertjährigen Jubiläum des Torfbahnhofs am 25.07.2020 und die Sonderausstellung „100 Jahre Torfbahnhof und die Beziehung zur Strafanstalt Bernau“ haben wir leider schweren Herzens auf nächstes Jahr verschieben müssen.

Um die Zeit sinnvoll zu nutzen, arbeiten wir weiter am Gleisbau und an einer behutsamen Umgestaltung der Dauerausstellung im Museum.

Der Gleisbau geht voran…
Die Torfhütte im Bereich Handtorfstich wurde dezent aufgeräumt…..

Über Erik Baugut

Ich engagiere mich ehrenamtlich für den Museumsverein Torfbahnhof Rottau e.V. Als Ingenieur interessiert mich alles zum Thema Technik, aber auch Geschichte, die Natur und ich liebe das Reisen....
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Industriedenkmal, Museumsverein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.