Kurzfilm preisgekrönt und online

Migrantenregistrierung ca. 1871

Im Oktober 2018 drehten Studenten der HFF (Hochschule für Film und Fernsehen München) wichtige Szenen eines Kurzfilmes im Torfbahnhof. (Wir berichteten darüber) Im Film wird die Geburtsstunde der Levi Strauss Jeans in der Pionierzeit gezeigt. Inzwischen wurde der Film mehrfach preisgekrönt und der Spot ist online zu sehen. Wir freuen uns, dass der leicht marode, fast hundertjährige Torfbahnhof, dafür die Kulisse geboten hat.

Dies ist ein Spec-Spot der HFF München. Es handelt sich dabei um keinen offizielen Werbespot des Kunden sondern um ein studentisches Projekt.

This is a speculative commercial (spec spot) from the University of film and television, Munich. It has been produced by students and is not an official commercial from the client.

Über Ekkehard Barchewitz

Ich arbeite ehrenamtlich für den Museumsverein Torfbahnhof Rottau e.V. Mich interessieren die Themen: Soziale Medien, Bürgerengagement und Bürgerschalftliche Teilhabe und Technik, egal ob alt oder neu...
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.