Spendenlücke geschlossen

In diesen Tagen hat Frau Jungbeck von der Bernauer Apotheke mit 937 € die letzte Spendenlücke geschlossen. Dem Museumsverein ist es dank 46 Spendern gelungen insgesamt 9000 € einzuwerben, um damit den Eigenanteil von insgesamt 25.000 € zu erreichen. Besten Dank an alle Spender die dazu beigetragen haben.

Foto:Tamara Eder

Über Ekkehard Barchewitz

Ich arbeite ehrenamtlich für den Museumsverein Torfbahnhof Rottau e.V. Mich interessieren die Themen: Soziale Medien, Bürgerengagement und Bürgerschalftliche Teilhabe und Technik, egal ob alt oder neu…

Dieser Beitrag wurde unter Industriedenkmal veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.