Das Moor lebt!

Prof. Kaule

Gute Nachrichten: Prof. Dr. Giselher Kaule stellt in einem Festvortrag am 16.5.12 im Torfbahnhof Rottau dar, wie sich die Kendelmühlfilzen enwickelt haben, seidem sie vor 20 Jahren unter Naturschutz gestellt wurden. Seine gute Botschaft: „Diese Studie hat ergeben, dass die Hochmoore im bayerischen Chiemgau zu den
positiven Ausnahmen gehören. Hier hat sich die Fläche mit wachsenden Hochmoor-Gesellschaften in den vergangenen 40 Jahren deutlich vergrößert.“
Hier der ganze Bericht (34 Seiten) zum Download http://www.lfu.bayern.de/natur/moorschutz/doc/hochmoore_chiemgau.pdf

Über Ekkehard Barchewitz

Ich arbeite ehrenamtlich für den Museumsverein Torfbahnhof Rottau e.V. Mich interessieren die Themen: Soziale Medien, Bürgerengagement und Bürgerschalftliche Teilhabe und Technik, egal ob alt oder neu...
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.