HalEkkehard Barchewitzlo lieber Leser,
dieser Blog berichtet in loser Folge vom Torfbahnhof und dem Bayerischen Moor- und Torfmuseum. Ich freue mich, wenn Sie Beiträge kommentieren, was ganz einfach ist, wenn Sie sich einmalig bei uns registrieren lassen. Wegen SPAM Attacken ist das leider erforderlich.
Falls Sie ein facebook Account haben, können Sie uns auch dort unter Torfbahnhof finden und entsprechend interagieren…

Ekkehard Barchewitz  März 2016

Publiziert am von Ekkehard Barchewitz | Hinterlasse einen Kommentar

Kindergarten EICHET zu Besuch

Der BERNAUER berichtet:

Kindergarten 2016

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Traktorparade

Am 22.5.2016 fährt der Traktorclub Übersee am Torfbahnhof vorbei zum Museum Salz & Moor. Ein schönes Bild

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Konzerttermin im Torfbahnhof vormerken

Schlagwerk im Torfwerk
mit MuniCussion im Torfbahnhof Rottau
Percussion-Konzert in einmaliger Kulisse
Samstag, 18. Juni 2016
Beginn 20.00 Uhr | Einlass 19.30 Uhr
Hier gibts mehr dazu und hier das Programmheft für alle Konzerte.

{bd50c941-fb27-1be1-97e5-807c7916205a}

 

 

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Internationaler Museumstag 2016

Internationaler Museumstag in Sichtweite.LOK Molly wird 60. Feiern Sie mit uns…Eintritt frei.

Internationaler Museumstag 2016b

Internationaler Museumstag

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Abriss Sägewerk

Wegen Sicherheitsbedenken mussten wir schweren Herzens die Reste das Sägewerkes im Osten des Torfbahnhofes abreißen. Hier ein Video mit 3 min Länge…

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

MOLLY, das Exponat des Monates Mai

Diese Galerie enthält 6 Fotos.

Im Mai 1992 stand nach etlichen Jahren wieder eine Feldbahnlok der Spurweite  880 mm auf der Hauptstrecke vom Torfbahnhof in die Kendlmühlfilzen. Es handelte sich um eine Lok, die 1956, also vor 60  Jahren in Niedersachsen gebaut und nach Oberbayern, … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Aufgepasst! Schusterwerkstatt zu vergeben

Komplette Werkstatt im RETRO Look!!

Komplette Werkstatt im RETRO Look!!

Die SCHUSTERBUDE ist ein komplett eingerichtete Schusterwerkstatt einschließlich Maschinen, Werkzeugen, Materialien und Möbeln.
Die SCHUSTERBUDE wurde von Xaver Lindlacher als Sportschuhfabrikation in den Jahren 1950 bis 1970 in Grassau/Chiemsee betrieben.
Die Schusterbude wurde vom Verein vor der Zerstörung gerettet und wurde in den letzten Jahren im Obergeschoss des Museumsgebäudes auf ca. 40 m² ausgestellt.
Ideal für Museum, Café, Bürolandschaft, Schuhgeschäft etc…

Hier gibt es Bilder

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Moorbilder in Prien

Passend zum Schwerpunktthema zeigt die VHS Prien eine Fotoausstellung mit Moorbildern von Martin Sinzinger

Info Fotoausstellung Prien

Info Fotoausstellung Prien

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Gartenerde im Angebot

Torf-reklame aus den 60ger jahren.

Torf-Reklame aus den 60ger Jahren.

Nun beginnt die Pflanzzeit und das Thema Gartenerde wird wieder akut. Verwenden Sie im Sinne des Moorschutzes Gartenerde ohne Torf. Hier gibt es die Fakten dazu!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Fotoausstellung Reinhard Gründer

Die Chiemgau Zeitung berichtet am 15.4.16 über die Eröffnung der Fotoausstellung von Reinhard Gründer.Lesen Sie selbst… Scannen0523

Moorweg_min

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Das Exponat des Monats April

Diese Galerie enthält 7 Fotos.

Sobald der Winter sein Regiment beendet hatte, war es früher ab Josefi (19. März) an der Zeit, im Moor wieder Brenntorf zu stechen. Mit einem Torfkarren, beladen mit meist handgeschmiedetem Werkzeug, ging es in die Filzen. Das Werkzeug waren ein Torfspaten ( … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Warum nach Panama?

Der ehrenamtliche Betrieb eines Museums lebt vom Zuspruch und durch materielle und aktive Unterstützung. Falls Sie je den Wunsch hatten “etwas” für uns zu tun, investieren Sie Zeit und Geld (steuerbegünstigt) in das Museum Torfbahnhof und freuen Sie sich an den damit erzielten Fortschritten, ohne Angst vor dem Finanzamt. Hier sind die erforderlichen Infos… Ausdrucken Spendenkarte oder einfach Email an info@torfbahnhof-rottau.de

Spendenkarte web II

Unterstützerkarte

Spendenkarte web

Ausnahmsweise fahren hier die Aktiven mit Lok Molly ins Grüne…

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Museumsverein | Hinterlasse einen Kommentar

Neue Fotoausstellung: Reinhard Gründer

Die Ausstellung ist vom 9. April 2016 bis 30. Juli 2016 im Museum Torfbahnhof, im 1. Stock. Jeweils samstags von 11:00 bis 17:00 Uhr. In den bayerischen Sommerferien auch sonntags und mittwochs. Eintritt frei. Eröffnung der Ausstellung am Samstag 9.April 2016 17:00 Uhr.Die Fotos von Reinhard Gründer aus Rottau zeigen Highlights aus 30 Jahren Fotografie. Gründer zeigt Motive von zahlreichen Reisen, aber auch einheimisches Ambiente.

Plakat Gruender

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Feldbahnfahrt mit Komfort

Viele Jahre lang mussten unsere Besucher schon akrobatische Fähigkeiten haben, um in die Wagen einzusteigen. Nun haben unsere Wagen (Holzklasse) für jedes Abteil eine eigene kleine Treppe. Diese wird vor der rasenden Fahrt (5 km/h) hochgeklappt und außerdem gibt es eine Sicherheitskette, damit in den Kurven kein Besucher aus dem Wagen “kippt”…

01 Treppen_min

Unser Abteilwagen mit Einstiegstreppen

02 Treppen_min

Ca. 25 Personen können wir mit den zwei Abteilwagen transportieren.

03 Treppen_min

Erste Ausfahrt der neuen Wagen

Veröffentlicht unter Feldbahn | Hinterlasse einen Kommentar

Winterpause?

Diese Galerie enthält 10 Fotos.

Was macht ein Museumsverein in der Winterpause? Nein keine Pause für die Aktiven, sondern Renovieren. In diesem Winter war es die Werkstattbaracke, die wir zur zentralen Werkstatt des Museums ausbauen. Hier mal einige Einblicke in die “Unvollendete” (Baracke)

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar